Videothek

Nicolaus Fest zu AKK & Tschüss, CDU!

Am Samstag wurde AKK – Annegret Kramp Karrenbauer – zur neuen Parteichefin der CDU gewählt. Was bedeutet das?

Es bedeutet erstens: Merkel hat wieder gewonnen. Sie hat ihre Kandidatin durchgesetzt – jene Kandidatin, die wie eine Kopie ihrer selbst wirkt: farblos, intellektuell mutti-haft, mit einer Roulette-Scheibe als politischem Kompass. Mal schwarz, mal rot und häufig die grüne Null.

Zweitens: Merkel kann ihre zerstörerische Politik fortsetzen. Eine innerparteiliche Opposition muss sie nicht fürchten. Am Dienstag wird sie in Marrakesch den Migrationspakt unterzeichnen und auch sonst alles tun, was Deutschland schadet. Ein paar Milliarden für Frankreich, ein paar Milliarden für die UN, ein paar für die EU – und wer immer sonst noch ruft. Nur keine Entlastung für deutsche Arbeitnehmer. Die dürfen zahlen, bis sie umfallen.

Drittens zeigt die Wahl von AKK: Als konservative Partei ist die CDU toter als tot. Friedrich Merz war ihre letzte Chance für einen Kurswechsel. Diese Chance hat die CDU mit großer Mehrheit weggeworfen. (Weiter im Video von Dr. Nicolaus Fest)


1 2