AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Curio: Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht: Integrationsbeauftragte fordert Sexualaufklärung für Asylbewerber

Berlin (ots) – Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz hat angesichts der Vergewaltigung in Freiburg gefordert, Asylbewerber über Sexualität und Gleichberechtigung in Deutschland zu informieren.

Der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Gottfried Curio, sagt dazu:

“Die haarsträubende Naivität, die Frau Widmann-Mauz hier an den Tag legt, ist angesichts der unsagbaren Verbrechen in Freiburg nur noch als zynisch zu bezeichnen: Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht, sie müssen hart bestraft und möglichst abgeschoben werden: jeder sogenannte Flüchtling, der Frauen belästigt und vergewaltigt, weiß ganz genau, dass er sich gesetzwidrig verhält; es ist ihm in der Regel aber schlicht egal, da die Konsequenz eine Bewährungsstrafe ist – oder, wie jetzt gefordert, ein ‘Wegweiserkurs über das Zusammenleben in Deutschland’.

Statt die Täterperspektive einzunehmen, wäre Opferschutz durch Ausweisung und Grenzabweisung geboten – Deutschland ist nicht die Sexual-Nachhilfeschule der Welt. Es macht fassungslos, mit welcher Schamlosigkeit hier derartige Pseudo-Lösungen präsentiert werden, die in ihrer zur Schau getragenen Blauäugigkeit nichts anderes sind als eine Verhöhnung der Opfer.

Der ganze Vorschlag ist nicht nur realitätsfern, er zeugt auch vom politischen Willen zur Verharmlosung – wo nicht zur relativierenden Entschuldigung – schwerster Verbrechen, wenn sie von Migranten verübt werden. Wenn Personal in entscheidenden Regierungspositionen sich nicht imstande sieht – oder aus ideologischen Gründen nicht willens ist -, die Bevölkerung effektiv zu schützen, sollte es schnellstmöglich von der Regierungsverantwortung entbunden werden.”

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher
der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Tel.: 030 22757225

Original-Content von: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell

 

1.11.18

Integrationsbeauftragte fordert Sexualaufklärung für Asylbewerber

Als Konsequenz aus der Vergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg durch mehrere Asylbewerber will die Integrationsbeauftrage des Bundes nun Sexualaufklärung für Asylbewerber in den Erstaufnahmeeinrichtungen einführen. Weiterlesen auf welt.de

Opfer sind dennen egal!!!

1.11.18

Afghanen vergewaltigen 15-jährigen Jungen

Waghäusel, Baden-Württemberg. Eine schreckliche Tat ereignet sich am Sonntag in einer Flüchtlingsunterkunft in Waghäusel. Zwei 25 und 26 Jahre alte Männer aus Afghanistan vergewaltigten dort einen Minderjährigen, nachdem sie ihn mit Alkohol abgefüllt hatten. Weiterlesen auf heidelberg24.de

31.10.18

Afrikaner vergewaltigt Schafe, Ziegen und Frauen in Freiburg

Freiburg, Baden-Württemberg. Ein 28-jähriger Eritreer soll mindestens drei Frauen in Freiburg vergewaltigt haben. Zudem soll er Schafe und Ziegen auf einem Freiburger Bauernhof missbraucht haben. Übereinstimmende DNA-Spuren bei den geschändeten Frauen und Tieren führten jetzt zu seiner Festnahme. Weiterlesen auf tag24.de

30.10.18

15-jähriges Mädchen in München von 6 Afghanen vergewaltigt

München. Schrecklicher Vorfall in München: Ein 15-jähriges Mädchen soll von insgesamt sechs Afghanen sexuell missbraucht und vergewaltigt worden sein. Beim Hauptverdächtigen soll es sich um den ehemaligen Freund des Mädchens handeln. Weiterlesen auf abendzeitung-muenchen.de

30.10.18

Ausländer belästigt 25 Kinder sexuell – Bewährung!

Ellwangen, Baden-Württemberg. Das Jugendschöffengericht hat einen 53-jährigen ausländischen Taxifahrer zur Bewährung verurteilt. Er hat insgesamt 25 junge Mädchen sexuell belästigt und verfolgt! Zudem besaß er Kinderpornografie. Vor Gericht brachte er absurde Rechtfertigungen hervor. Weiterlesen auf schwaebische.de

30.10.18

Vergewaltigung in Freiburg: Neue schockierende Details

Freiburg. Unter anderem soll Majd H. in der Wohnung eines minderjährigen Mädchens onaniert haben. In der Wohnung eines anderen minderjährigen Mädchens soll er Pornos geschaut und es genötigt haben, seinen erigierten Penis anzufassen. Einen Behinderten soll er mit einem Baseball-Schläger verprügelt haben. Weiterlesen auf huffingtonpost.de

30.10.18

Diverse sexuelle Übergriffe durch Migranten auf Bremer Volksfest

Bremen. Auf dem Freimarkt hat es am Wochenende zahlreiche sexuelle Übergriffe auf junge Mädchen und Frauen gegeben. Sie wurden umzingelt und an Brust und Schritt begrapscht. Als Täter konnten Afghanen, Pakistaner, Syrer, Türken und Passdeutsche ermittelt werden. Weiterlesen auf weser-kurier.de

27.10.18

Bis zu 15 Migranten vergewaltigen 18-Jährige in Freiburg

Freiburg, Baden-Württemberg. Ein polizeibekannter Syrer vergewaltigte eine 18-Jährige vor einer Disco im Gebüsch. Nach der Tat holte er noch seine Freunde. Mindestens 6 weitere Syrer und ein Passdeutscher vergewaltigten vier Stunden lang das wehrlose Mädchen. Ermittler gehen von insgesamt 15 Tätern aus! Weiterlesen auf m.bild.de

25.10.18

Orientalen missbrauchten 18-Jährige auf Heimweg sexuell

Borken, NRW. Eine 18-Jährige war zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als drei junge türkische oder arabische Männer sie in gebrochenem Deutsch ansprachen. Dann wurde sie von einem der Täter festgehalten und zu Boden gebracht. Die beiden anderen Männer haben sie geküsst und gegen ihren Willen unsittlich berührt. Weiterlesen auf borkenerzeitung.de

25.10.18

21-Jähriger missbraucht 9-jähriges Mädchen auf Grundschultoilette

Augsburg, Bayern. An einer Augsburger Grundschule ereignete sich am Dienstagmittag eine widerwärtige Tat: Den bisherigen Erkenntnissen nach lockte ein 21-jähriger Mann aus Polen ein neunjähriges Mädchen auf eine Toilette und verging sich dort an ihr. Weiterlesen auf tag24.de

23.10.18

Asylbewerber zog randalierend durch Augsburg und versuchte junge Frau zu vergewaltigen

Augsburg, Bayern. Gegen 05.30 Uhr ging eine 21-Jährige zu Fuß zur Arbeit. Plötzlich wurde sie von einem Gambier angesprochen. Als sie darauf nicht reagierte und weiterging, wurde sie von dem Mann gepackt, in sexueller Absicht bedrängt und mit dem Tod bedroht. Weiterlesen auf bsaktuell.de

23.10.18

Geschlagen, gewürgt, sexuell belästigt: 23 Strafanzeigen an zwei Tagen

Schloß Holte-Stukenbrock, NRW. Ein 23-jähriger Mann aus Schloß Holte-Stukenbrock wurde von einer „Männergruppe“ geschlagen und gewürgt, weil er einer jungen Frau zu Hilfe kam, die von der Männergruppe beleidigt und bedrängt wurde. Er wurde schwer verletzt und kam per Rettungswagen in die Klinik. Weiterlesen auf nw.de

23.10.18

Iraner und Afghane vergewaltigen geistig Behinderte im Park

Mainz, Rheinland-Pfalz. Ein 47-jähriger Iraner, der wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahl polizeibekannt war, und ein abgelehnter 18-jähriger Afghane der u. a. wegen Körperverletzung polizeibekannt war, haben eine geistig beeinträchtigte 34-jährige Mainzerin in einem Park vergewaltigt. Weiterlesen auf allgemeine-zeitung.de

21.10.18

Araber versucht 22-Jährige neben Asylheim zu vergewaltigen

Bruchsal, Baden-Württemberg. Eine 22-Jährige war am späten Freitagabend auf einem Gehweg unterwegs. Sie bemerkte, dass ihr ein arabisch aussehender Mann folgte. Nachdem sie das dortige Asylantenheim passiert hatte, packte sie der Mann am Hals und zog sie eine Böschung hinunter. Weiterlesen auf bnn.de

21.10.18

Dunkelhäutiger reißt Frau zu Boden und will sie vergewaltigen

Vaihingen an der Enz, Baden-Württemberg. Nachdem eine 32-Jährige gegen 21 Uhr auf einem Fußweg an einem „jüngeren Mann mit dunklem Teint“ vorbei gegangen war, wurde sie plötzlich von hinten zu Boden gerissen. Er drückte sie mit seinem Körpergewicht nach unten auf den Boden. Dann versuchte er ihre Hose zu öffnen. Weiterlesen auf pz-news.de

20.10.18

18-Jährige nach Discobesuch von Männergruppe vergewaltigt

Freiburg, Baden-Württemberg. Nach dem Besuch einer Diskothek ist eine 18-Jährige in Freiburg in einem Gebüsch von „mehreren Männern“ vergewaltigt worden. Die Polizei hält die Täterbeschreibungen zurück. Weiterlesen auf badische-zeitung.de

20.10.18

Mädchen vergewaltigt: Asylbewerber schlafen im Prozess ein

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Bayern. Die Tat sorgte bundesweit für Schlagzeilen: Im Prozess gegen die Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal vergewaltigt haben, kam es am Donnerstag zu einem Eklat. Weiterlesen auf merkur.de

19.10.18

Iraner missbraucht Mädchen und junge Frauen im Schwimmbad

Freiberg, Sachsen. Das Amtsgericht Chemnitz hat einen Haftbefehl gegen einen 56-jährigen Iraner erlassen, der am Mittwoch in Freiberg mehrere kleine Mädchen und junge Frauen im Schwimmbad sexuell missbraucht haben soll. Unter den Opfern ist auch eine 5-Jährige! Weiterlesen auf tag24.de

19.10.18

Afrikanischer Vergewaltiger fällt wieder über junge Frau her

Köln. Schon wieder ist ein Sexualstraftäter rückfällig geworden, obwohl er unter Beobachtung stand. Ein 46-jähriger Senegalese war erst vor drei Monaten aus der Haft entlassen worden, er hatte fast drei Jahre wegen Vergewaltigung gesessen. Am Montag ist er über eine 21-jährige Kölnerin hergefallen. Weiterlesen auf m.bild.de

19.10.18

Sex-Attacke: Syrer lauert lauert Frau in Treppenhaus auf

Görlitz, Sachsen. Sex-Attacke in Görlitz! Eine 33-jährige Frau wurde in der Nacht zum Donnerstag im Treppenhaus von einem Syrer aufgelauert. Er zog ihr die Hose herunter. Als die Frau zu schreien begann, eilte ein Nachbar zu Hilfe und wurde von dem Syrer mit einem Messer attackiert. Weiterlesen auf tag24.de

18.10.18

Marokkaner zieht Messer: Junge Frauen verhindern mutig eine Vergewaltigung

Bielefeld, NRW. Ein 25-jähriger Marokkaner hat am Sonntag versucht, eine junge Frau zu vergewaltigen. Er hat das Opfer von hinten attackiert, zu Boden gedrückt und in ein Gebüsch gezerrt. Zwei Zeuginnen retteten die schreiende Frau vor der Vergewaltigung. Dann zog der Täter sein Klappmesser. Weiterlesen auf nw.de

10.10.18

Hier wird ein syrischer Sextäter ins Gericht geschleppt

Dresden. Ungewöhnliche Szene Dienstag am Landgericht. Drei Justizwachtmeister tragen einen 23-jährigen Syrer in den Sitzungssaal. Der mutmaßlich zehnfache Grapscher und Sextäter aus der Dresdner Neustadt simulierte vor der Gerichtsverhandlung Anfälle und spielte toter Mann. Weiterlesen auf m.bild.de

8.10.18

Südländer versucht 23-Jährige auf Heimweg zu vergewaltigen

Frankfurt. Bereits am frühen Mittwochmorgen geht ein Mann „mit südländischem Erscheinungsbild“ eine 23-Jährige auf dem Heimweg an, küsst sie gegen ihren Willen und versucht die Frau gewaltsam zu Boden zu ziehen. Weiterlesen auf op-online.de

7.10.18

16-Jährige auf offener Straße in Tübingen vergewaltigt

Tübingen, Baden-Württemberg. Eine 16-Jährige wurde am Samstagmorgen skrupellos mitten in der Stadt vergewaltigt. Das Mädchen war zu Fuß unterwegs, als sie vor einem türkischen Imbiss von einem „Mann mit Akzent“ angesprochen wurde. Er drückte dann ihren Kopf gegen eine Wand und vergewaltigte sie. Weiterlesen auf m.bild.de

6.10.18

Asylbewerber zwingt 13-jährige Deutsche zum Sex

Bückeburg, Niedersachsen. Ein Asylbewerber hat zugegeben, ein 13 Jahre altes Mädchen aus der örtlichen Flüchtlingshilfe zum Sex gezwungen zu haben. Doch vor Gericht beteuert der 27-Jährige seine Unschuld und behauptet, nicht gewusst zu haben, dass sein Opfer so jung sei. Außerdem wollte er nur deutsch lernen. Weiterlesen auf unsertirol24.com

6.10.18

Sex-Attacke in Karlsruhe: Drei Männer fallen über Frau her

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Eine 31-Jährige wurde auf dem Heimweg von der Disco von zwei Schwarzen und einem Weißen angesprochen und direkt im Anschluss so geschubst, dass sie zu Boden stürzte. Die Täter waren gerade dabei der Frau unter den Rock zu fassen, als sie gestört wurden. Weiterlesen auf karlsruhe-insider.de

6.10.18

Niedrigere Strafe für Siegaue-Vergewaltiger

Bonn, NRW. Im Prozess um die brutale Vergewaltigung einer Camperin hat das Bonner Landgericht die Strafe für den abgelehnten ghanaischen Asylbewerber reduziert. Der BGH hatte verlangt, dass das Urteil überprüft wird. Die Tat hatte überregional Entsetzen ausgelöst. Weiterlesen auf welt.de

5.10.18

Gericht verurteilt mehrfachen Asyl-Sextäter nur zu Geldstrafe

Wolfsburg, Niedersachsen. Zum wiederholten Mal war ein Asylbewerber aus Mali wegen sexueller Belästigung angeklagt. Das Amtsgericht sah es als erwiesen an, dass der 27-Jährige am Hauptbahnhof eine 16-Jährige bedrängt und begrapscht hat. Am Ende gab es eine Geldstrafe. Weiterlesen auf waz-online.de

5.10.18

Zehnfacher Kinderschänder frei, weil Prozess zu lange dauert!

Berlin-Köpenick. Er hat die Taten vor Gericht gestanden: Zehn Mal hat ein Bosnier 11- bis 13-jährige Berliner Jungs schwer sexuell missbraucht. Obwohl er kürzlich erst wegen zweifachen Kindesmissbrauchs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden war, kommt er auch diesmal wieder frei! Weiterlesen auf m.bild.de

 

4.10.18

26-Jährige an Haltestelle von Ausländer missbraucht

Hamburg. Die Polizei sucht nach einem dunkelhaarigen, nur gebrochen deutsch sprechenden Mann, der am Mittwochmorgen eine 26-Jährige in Osdorf an einer Haltestelle zu Boden gedrückt und missbraucht hat. Weiterlesen auf welt.de

3.10.18

Dunkelhäutige versuchen Gassigängerin zu vergewaltigen

Augsburg, Bayern. Eine 37-jährige Frau war in der Nacht mit ihrem Hund beim Gassigehen im Schlösslepark in Pfersee unterwegs gewesen, als zwei fremdsprachige Männer mit dunklem Teint sie plötzlich zu Boden drückten, um sie zu vergewaltigen. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de

2.10.18

Dunkelhäutiger versucht Joggerin zu vergewaltigen

Frankfurt. Eine 21-Jährige hatte am Sonntag das schöne Wetter ausgenutzt und joggte alleine am Schwanheimer Stadtwald. Plötzlich näherte sich ein ca. 50-jähriger dunkelhäutiger Mann von hinten, riss die Frau um und drückte sie zu Boden. Weiterlesen auf presseportal.de

2.10.18

Fünf Dunkelhäutige belästigen 15-jährige Schülerin sexuell

Leck, Schleswig-Holstein. Eine 15-jährige Schülerin ist morgens gegen 8 Uhr in der Nähe des ZOB auf fünf dunkelhäutige, fremdsprachige Männer getroffen, von denen sie einer festgehalten und geküsst hat. Das Mädchen hat sich gewehrt und wurde zu Boden gestoßen. Weiterlesen auf shz.de

Hits: 84828