Bis zu 10.000 Beamte So will die EU nun bei Frontex aufrüsten

Weil die EU-Außengrenze teils löchrig wie Schweizer Käse ist, will die Union die Grenzschutzagentur massiv ausbauen. Bis zum Jahr 2020 sollen bis zu 10.000 Frontex-Mitarbeiter für strengere Kontrollen sorgen. Jetzt werden erste Details zu den von Österreich unterstützten Plänen bekannt.

Für Wirbel sorgte jüngst der „Krone“-Artikel über die Tatsache, dass die EU beim Bürokratieabbau Probleme mit selbst gesteckten Zielen hat. Denn statt eines Personalabbaus bei Beamten, stieg die Zahl der besetzten Stellen soga.

weiterlesen